Lieblingsstullen, Shakes & Gemüse-Törtchen - Die Rezepte der letzten Tage.

Wer mir auf Instagram folgt, hat es in den letzten Tagen schon gesehen: Ich habe ein paar alte und neue Rezepte ausprobiert. Hier gibt es jetzt alle Rezepte für euch. Viel Spaß beim Probieren...

Dinkelvollkornbrot mit Haferflocken und geriebenem Apfel
500 g Dinkelvollkornmehl in eine Schüsse geben, 1/2 Würfel frische Hefe dazubröseln, 400 ml lauwarmes Wasser darübergießen und kurz stehen lassen. Den Teig gut verrühren, abdecken und etwa 30-60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.  Inzwischen 1/2 Apfel schälen und klein raspeln (mit Zucchini oder Karotte schmeckt es übrigens auch super).  Dann die Apfelraspel und 2-3 EL Haferflocken zum Teig geben und alles gut verrühren (alternativ gehen auch Amaranthpops, Chiasamen, Sesam, Nüsse oder andere Körner).  Den Teig dann in eine gefettete Kastenform füllen und das Brot bei 200 Grad etwa 55-60 Minuten backen (je nach Ofen).

 

Schnelle Dinkelvollkorn-Buchweizen-Brötchen
350 g Dinkelvollkornmehl und 150 g Buchweizenmehl vermengen, 1/2 Würfel Hefe dazubröseln und mit 300 ml lauwarmem Wasser übergießen. Kurz stehen lassen, eine Prise Salz dazugeben, verrühren und dann gut kneten. Brötchen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, oben einritzen, mit Wasser oder Milch bepinseln und nochmal gehen lassen. Dann bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen. Die Brötchen schmecken auch super mit ein paar Kernen oder Nüssen darin.

 

Erdbeer-Bananen-Mandel-Shake
1 Banane, 100-150 ml Mandelmilch, 50-100 g Erdbeeren (ich habe tiefgekühlte genommen) und 1 großen Teelöffel Mandelmus in einen großen Becher füllen und mit einem Stabmixer oder im Standmixer cremig pürieren.

(Dazu gab es das leckere Dinkelvollkornbrot von oben mit Büffelmozzarella, Tomate, Basilikum und dem leckersten Olivenöl)

 

Blätterteig-Gemüse-Törtchen
1 Zucchini und 1 Tomate waschen und würfeln. Das Gemüse in einer Pfanne mit etwas Kokosöl andünsten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1/2 Mozzarella würfeln und mit dem Gemüse vermengen. 6 Scheiben TK-Blätterteig in gefettete Muffinförmchen legen und diese mit der Gemüse-Mozzarella-Mischung füllen. Die Törtchen verschließen und im Ofen bei 180 Grad 15-18 Minuten backen. Bei uns gab es dazu einen einfachen Spinatsalat mit Tomaten und Honig-Senf-Dressing.

 

Lieblingsstullen

Dinkelvollkornbrot - siehe oben :)
Tomaten-Basilikum-Frischkäse und Kichererbsen
150 g Frischkäse mit 1 TL Tomatenmark, 1 Tomate und ein paar Blättern Basilikum pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kichererbsen kurz andünsten, würzen und auf dem Frischkäse anrichten.

Mandelmus, Apfelmus, Apfel und Sonnenblumenkerne
2 Äpfel schälen, entkernen, würfeln und in einem Topf mit etwas Apfelsaft einkochen. Dann pürieren, mit Zimt abschmecken und abkühlen lassen.
Mandelmus auf das Brot streichen, einen Klecks Apfelmus dazugeben, darüber ein paar Stücke frischen Apfel und leicht geröstete Sonnenblumenkerne.

Mmmmhhmm... Jetzt habe ich Hunger. Habt einen schönen Abend und lasst es euch schmecken!